• DeinOptiker

UV-STRAHLUNG


Beim Sonnenschutz für die Augen geht es nicht nur um die Dämpfung des sichtbaren Lichtes (Schutz vor Blendung), sondern auch um den Schutz vor der kurzwelligen ultravioletten Strahlung (UV). Die UV-Strahlung ist unsichtbar, führt aber bei hoher Intensität oder langer Dauer zu schmerzhaften Entzündungen der Binde-, Horn- und Netzhaut, und kann zu bleibenden Schäden führen. Wenn sich Ihre Augen nach einem ausgiebigen Sonnentag übermüdet, gerötet oder verspannt anfühlen oder gar tränen, ist es meistens schon zu spät. Leider spürt man diesen «Augen-Sonnenbrand» erst dann, wenn die Augen bereits gereizt oder angegriffen sind. Dann sollten Sie Ihren Augen unbedingt ein paar Tage Sonnenpause gönnen – und sich eine gute Sonnenbrille anschaffen.

1 Ansicht0 Kommentare