• DeinOptiker

EINE SAUBERE BRILLE


Um die Brille von groben Verschmutzungen zu befreien, empfiehlt sich eine feuchte Reinigung der Gläser unter lauwarmem Wasser. Ein Spritzer Geschirrspülmittel sorgt dafür, dass auch fettige Rückstände entfernt werden. Achten Sie allerdings darauf, dazu kein Spülmittel mit hautschonenden Zusatzmitteln zu verwenden, denn dieses enthält Balsam, der wiederum für Schmierflecken sorgt. Danach die Brille einfach mit einem sauberen Brillentüchlein oder einem Kleenex sanft trocken reiben. Für die kleine Zwischenreinigung eignet sich ein Mikrofaser- Brillentuch. Aber auch hier gilt: Sanft reiben statt polieren, denn durch zu starken Druck werden allfällige kleine Restpartikel ins Glas hineingedrückt.


Richtig